Apps4Austria Wettbewerb

Der Apps4Austria Wettbewerb nimmt noch bis zum 1. März Einreichungen innovativer Projekte mit Open Government Daten entgegen! In den drei Kategorien Anwendungen, Visualisierungen und Konzeptideen werden kreative und nützliche Projekte prämiert, die den Mehrwert der offenen Verwaltungsdaten ausnutzen.

Der Wettbewerb versucht alle Gesellschaftsteile anzusprechen und einzuladen mit den offenen Daten des Portals data.gv.at zu experimentieren und innovative Lösungen zu finden. Auch Schüler und Studenten zählen zur Zielgruppe, deren Umgang mit offenen Daten man mit dem Wettbewerb befeuern will. Auch mobile Anwendungen (Apps) sind besonders gern gesehen.

Einen Sonderpreis gibt es für Anwendungen die auf Daten der Gemeinde Engerwitzdorf basieren. Mit seinen 96 Datensätzen hat die oberösterreichische Gemeinde die größte Dichte an offenen Daten pro Einwohner.

Bis zum 1. März läuft noch die Einreichfrist!

Kommentar verfassen