netidee best of am 24.10.2013 im MQ Wien – Open Data Portal Österreich ist gefördertes Projekt


Im August 2013 endete der 8. Call der jährlichen netidee Ausschreibung. netidee unterstützt in diesen Calls Projekte rund um die Zukunft / die Nutzung des Internet in Österreich mit bis zu 50.000 Euro pro Projekt. Am 24. Oktober 2013 ab 18:00 Uhr findet nun die offizielle Prämierung der im Call 2013 unterstützen Projekte, sowie eine Präsentation der Ergebnisse der Projekte aus 2012 im Museumsquartier Wien (MQ Wien), Ovalhalle statt – und zwar unter Beteiligung der Open Knowledge Foundation Österreich (OKF-AT).

440_Banner_Web_1

netidee best of
netidee präsentiert Ihnen im historisch-kreativen Ambiente des Museumsquartiers die SiegerInnen des 8. netidee Calls sowie Highlights der Förderungen aus dem Vorjahr
beim netidee best of am 24. Oktober 2013 in Wien.
Seien Sie gespannt, welche Projekte und wissenschaftlichen Arbeiten die Jury diesmal ausgewählt hat und welche 2012 geförderten Vorhaben bereits erfolgreich realisiert oder im Endspurt sind. Hier finden Sie das Programm. Bitte bis 17. Oktober anmelden unter: www.netidee.at/anmeldung

Das Projekt: Open Data Portal Österreich

Das Open Data Portal Österreich fördert den Zugang zu offenen Daten und unterstützt damit

  • Transparenz
  • eine digitale Infrastruktur für den Wirtschaftsstandort
  • eine offene Wissens- und Informationsgesellschaft
  • Innovation und Forschung

Das Open Data Portal Österreich ist eine Kooperation von Wikimedia Österreich, der Open Knowledge Foundation Österreich und der Cooperation OGD Österreich. Dabei handelt es sich um einen Katalog für alle offenen Daten, die nicht Daten der öffentlichen Verwaltung (Open Government Data) sind: Darunter sind Datensätze und deren Beschreibung (Meta-Daten) zu verstehen, die von Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und NPOs/NGOs zur Verfügung gestellt werden. Das Open Data Portal Österreich speichert in erster Linie Meta-Daten, bietet aber auch die Möglichkeit, Datensätze einzustellen. Das Projekt folgt den Open Data Prinzipien der Cooperation OGD Österreich und ist eine Ergänzung zu den Open Government Data Portalen. Das Projekt ist nicht gewinnorientiert, die Daten unterliegen der freien Lizenz CC-BY und können auch kommerziell weiterverwendet werden.

Erste Informationen zum Projekt findet man auch unter: http://www.opendataportal.at

Kommentar verfassen