Open Access Netzerk Austria – Wir sind dabei!

OANADie Open Knowledge Foundation Österreich ist Mitglied beim Open Access Network Austria (OANA).

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass wir Mitglied beim Open Access Network Austria (OANA) geworden sind. OANA ist eine arbeitsfähige Gruppe aus ExpertInnen zum Thema Open Access unter dem Dach des FWF und der UNIKO. Mehr Informationen dazu gibt es auf http://www.oana.at/.

Als Mitglied wollen wir aktiv unsere Expertise in Fragen der Offenheit einbringen und unser internationales Netzwerk nutzen. Stefan Kasberger und Peter Kraker sind dazu im Namen der OKF-AT im Kernteam der OANA vertreten und sind offizielle Kontaktpersonen für die Open Knowledge Foundation Österreich.

Zu Open Access einbringen

Wer sich für das Thema Open Access interessiert kann sich dieses Jahr als Teil unserer Open Science Arbeitsgruppe bei der OANA einbringen. Nach der Informationsveranstaltung vom 22.10.2013 und der darauffolgenden Umfrage schlägt das Kernteam des Open Access Networks Austria nämlich fünf Arbeitskreise für das Jahr 2014 vor:

  • Arbeitsgruppe A: “Erstellung einer Open Access Policy” (Koordinator: Bruno Bauer)
  • Arbeitsgruppe B: “Finanzierung von Open Access” (Koordinator: Falk Reckling)
  • Arbeitsgruppe C: “Politische Unterstützung von Open Access” (Koordinator: Peter Seitz)
  • Arbeitsgruppe D: “Aufbau von Open Access Publikationsmodellen” (Koordinator: Guido Blechl)
  • Arbeitsgruppe E: “Einbindung von WissenschafterInnen” (Koordinator: Michael Nentwich)

Wer an einer dieser Arbeitsgruppen aktiv mitarbeiten will, soll sich bitte bis zum 5. Februar bei uns melden. Unser Ziel wäre es in jede Arbeitsgruppe eine Person zu entsenden, um den Prozess in seiner ganzen Breite aktiv begleiten zu können.

Kommentar verfassen