Open Knowledge Stammtisch in Linz

Stammtisch im Raumschiff

Der nächste Stammtisch der Open Knowledge Foundation Austria findet diesesmal in Linz statt und zwar am Abend des ersten Tag des OPEN COMMONS_KONGRESS:


20. Mai 2014, ab 18.30
im Raumschiff, Hauptplatz 5, 4020 Linz



PROGRAMM:


 

 

  • devlol / Hackerspace für Linz
    Yvonne Hausner

    devlol bietet eine Plattform für technikaffine Menschen. Der Verein trifft sich regelmäßig zur “Hacknacht” um Wissen und Erfahrungen auszutauschen. Darüber hinaus stellt er seine Räumlichkeiten für Gruppen wie die Linzer Linux User Group (LUGL), die FSFE (Fellowship Linz), oder Lockpicking zur Verfügung.

 

  • MovingSQuare for art and culture
    Roland Jekel

    MovingSQuare ist eine von Synoptic-Systems entwickelte Plattform zur Erstellung von App’s für Smartphones und Tablets. Kunst- und Kulturräume sollen die Möglichkeit bekommen, das Potential des mobilen Mediums für Ihre jeweils speziellen Ausrichtungen nutzen zu können.

 

  • Open Crafts & Traditions
    Bianca Danhofer, Melanie Hofer, Tanja Mayer, Georg Payreder, Claudia Scheba, Corina Schilling und Barbara Wagner

    Sieben Studierende der Webwissenschaften (JKU Linz) untersuchen in ihrer Arbeit, wie das Wissen rund um Handwerk und Tradition gespeichert und für kommende Generationen abgerufen werden kann. Beim Stammtisch präsentieren sie ihren Zwischenstand.

 

  • CBA – Cultural Broadcasting Archive
    Ingo Leindecker und Thomas Diesenreiter

    Das Cultural Broadcasting Archive ist Österreichs größtes zivilgesellschaftliches Online-Medienarchiv und beinhaltet über 49.500 Radiobeiträge, Videos, Bilder und Dokumente. Vorgestellt wird es von den beiden Entwicklern Ingo Leindecker und Thomas Diesenreiter.

 

  • Open Laws
    Clemens Wass

    openlaws.eu erleichtert den Umgang mit Gesetzen und Entscheidungen. Durch Open Data, Open Innovation und Open Source Software kann der Zugang zum Recht vereinfacht werden, sodass es auch für BürgerInnen besser verständlich wird. Das Projekt wird von der Europäischen Union ko-finanziert.

 

auf Facebook anmelden
auf Meetup anmelden

Kommentar verfassen