Hilf mit, die Offenheit der österreichischen Regierung zu erfassen: Der Global Open Data Index 2016 ist hier!

Mach mit beim Global Open Data Index – dem internationalen Zensus zu Open Government Data.

GODI 2016 is here!

Open Knowledge International ruft zum vierten Mal die Open Data Community auf, gemeinsam den Status Quo von Open Government Data in der Welt sichtbar zu machen. Dieses Jahr werden beim Global Open Data Index, kurz GODI, Informationen zu 15 verschiedenen Datensätzen gesammelt um so die Qualität der Open Government Data Initiativen weltweit miteinander zu vergleichen. Österreich hatte beim Index 2015 den 23. Platz von 122 Nationen erreicht, wir sind schon gespannt wie wir dieses Mal abschneiden.

Zeitplan

Die Einreichung ist bereits möglich und noch bis 15. Dezember für alle geöffnet. Im Januar beginnt dann der Review. Danach werden die Einreichungen an die jeweilige Regierung für Kommentare gesendet. Die finale Entscheidung treffen die Reviewer. Wenn alle Reviews fertig und die Datensets von den Regierungen evaluiert worden sind wird der finale Score auf index.okfn.org angezeigt.

Der Survey

Mitmachen und selber Datensätze eintragen ist ganz einfach. Auf global.survey.okfn.org gehen, das Land, zu dem man gerne Eintragungen machen möchte, suchen (z. B. Austria) und beim passenden Datenset auf “+Add” klicken. Dieses Jahr wird zur Anmeldung via Google oder Facebook gefragt. Dabei werden von der Open Knowledge International keine Daten gespeichert – wenn du möchtest kannst du auch anonym einreichen.

Bei Fragen bitte in den FAQ nachsehen, oder im Forum Fragen stellen. Bei spezielleren Fragen oder wenn eine schnelle Antwort nötig ist kannst du auch an index@okfn.org schreiben.

Wer mehr Infos zur neuen Erhebungs-Methode für 2016 erfahren will, kann dies in einem Blog Post nachlesen.

Bleib zu weiteren Aktivitäten von Open Knowledge Österreich am Laufenden und melde dich für den Newsletter an!


Kommentar verfassen