Open Data

Unsere Projekte

Open Data Portal

Open Data Portal

Das österreichische Portal für offene Daten.
Jugend hackt

Jugend hackt Österreich

Hackathon für alle Technikbegeisterten von 12 bis 18 Jahren.
Offene Wahlen Österreich

Offene Wahlen Österreich

Offene Daten und Transparenz bei Wahlen.
Young Coders Festival

Young Coders Festival

Open-Data-Codefest für Jugendliche.
Gute Taten für Gute Daten

Gute Taten für Gute Daten

Daten befreien für eine bessere Welt.
Open Data Inside

Open Data Inside Badge

Zeige, dass du Open Data nutzt.

Was ist Open Data?

Open Data war die Grundidee zur Gründung von Open Knowledge Österreich. Wir haben die Open Government Data Bewegung der österreichischen Bundesregierung mit ins Rollen gebracht. Offene Daten sind noch immer ein wichtiger Teil unserer Aktivitäten, doch ist jetzt noch Code-Literacy und Data Literacy sowie Offene Daten von Unternehmen, Wissenschaft und NGO’s hinzugekommen.

Offene Daten sind Daten, die von jedermann frei verwendet, nachgenutzt und verbreitet werden können – maximal eingeschränkt durch Pflichten zur Quellennennung und “share-alike”. Davon ausgenommen sind personenbezogene Daten.

Wir befreien, nutzen und teilen selber Daten und helfen anderen, dabei dies auch zu tun.

Wozu überhaupt Daten öffnen?

In einer gut funktionierenden, demokratischen Gesellschaft müssen die Bürgerinnen und Bürger wissen, was ihre Regierung tut. Um das zu gewährleisten, braucht es Transparenz und demokratische Kontrolle, sowie einen freien Zugang zu staatlichen Daten und Informationen und die Möglichkeit diese Informationen mit anderen Bürgern zu teilen. Im digitalen Zeitalter sind Daten die Schlüsselressourcen für gesellschaftliche und wirtschaftliche Aktivitäten. Durch die Öffnung von Daten können Regierungen dabei helfen, die Gründung innovativer Unternehmen und Dienstleistungen voranzutreiben, die wiederum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Mehrwert schaffen. Die Öffnung von Daten ermöglicht Partizipation und eine informierte Einbeziehung in die politische Entscheidungsfindung.

thema-opendata-21km Catchments around Metro Stations in Vienna by Anita Graser (CC by-sa 3.0)

Wie kann ich mitmachen?

Zu Open Data gibt es verschiedene Möglichkeiten sich einzubringen. Du kannst beim jährlichen Open Data Index mitmachen oder du besuchst das Vienna Open Data Meetup, das wir mit anderen Open Data Akteuren veranstalten. Du kannst dich auch gerne mit eigenen Projekten oder Ideen einbringen (z. B. einen Hackathon zu einem speziellen Thema). Wenn du konkrete Fragen hast, schick sie am besten in die Mailingliste, auf dem Open Data Stack Exchange oder auf Discourse von Open Knowledge.

Besonders freuen wir uns, wenn du selber Daten von dir oder deiner Organisation (Unternehmen, NGO, Partei, Forschungs-Institut, etc.) öffnen willst. Näheres dazu gibt es bei unserem Projekt Gute Taten für gute Daten und im Open Data Handbook. Wenn du einen Ort suchst, an dem du deine Offenen Daten ins Internet stellen kannst, besuch das Open Data Portal Österreich.

Wenn du generell an Offenem Wissen und an Open Knowledge Österreich interessiert bist, findest du hier mehr Infos.

Wo bekomme ich weitere Infos?

Erste Anlaufstelle ist die Mailingliste; daneben gibt es auch unsere Accounts auf Twitter (@OKFNat) und Facebook sowie den Blog hier unter der Kategorie Open Data. So bleibt ihr am Laufenden. Bei speziellen Fragen könnt ihr euch auch gerne direkt via Email.

Was wir machen

Grundsätzlich haben wir ein sehr breites Spektrum an Aktivitäten im Bereich Open Data. Wir vermitteln Fähigkeiten zu Code-Literacy und Data Literacy in verschiedensten Formaten. Dazu arbeiten wir sehr oft mit Unternehmen, Universitäten, NGO’s und der Verwaltung zusammen um spezifisches Know-How mit Open Data zu kombinieren und die vollen Möglichkeiten zu nutzen.

Weitere Projekte:

Veranstaltungen

Wir haben in den letzten Jahren bereits diverse Hackathons (Refugee Hackathon, Mobility Make-A-Thon, Datenbefreiungs Sprints) und MeetUp’s zu verschiedenen Themen veranstaltet. FÜr Infos dazu siehe oben unter Infos.

  • Vienna Open Data Meetup: Monatliches MeetUp in Kooperation mit ODI Vienna, der Stadt Wien, dem OpenDataPortal Österreich und der Cooperation OGD Austria.
  • Open Data Day: Jedes Jahr im Februar findet der internationale Open Data Day statt, wo auch wir ein Tag lang zu Offenen Daten hacken.

Das Team

Wir sind offene Gruppe und sind auf der Suche nach Leuten, die Open Data mit uns voran treiben wollen.

Martin Kaltenböck

Martin Kaltenböck

Stefan Kasberger

Stefan Kasberger

Student Umweltsystemwissenschaften mit Schwerpunkt Geographie
Koordiniert OpenDataGraz.at zusammen mit Michael Maier.

Sonja Fischbauer

Sonja Fischbauer

Clara Landler

Clara Landler